Aktuelles & Presse

Es wird wieder spät.. Night of Science 2017

Auch in diesem Jahr findet in der Nacht vom 09.06.2017 auf den 10.06.2017 die Night of Science unter dem altbewährten Motto „Es wird spät“ am Unicampus Riedberg statt. Zum 12. Mal haben studentische Vertreter das wissenschaftliche Großereignis der Naturwissenschaften organisiert und ein vielseitiges Programm zusammengestellt, das bis in die Morgenstunden hineinreicht und an dem sich auch zahlreiche FIAS-Wissenschaftler beteiligen. Der Startschuss der kostenlosen Veranstaltung fällt um 17 Uhr mit dem Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Mojib Latif unter dem Titel: „Nach uns die Sintflut, der globale Klimawandel und seine Folgen“. Anschließend wird den Besuchern ein vielseitiges Programm an Vorträgen sämtlicher naturwissenschaftlicher Disziplinen, Führungen, Live- Musik sowie ein Science Slam geboten und auch für das kulinarische Wohlergehen – insbesondere für eine beständige Kaffeeversorgung- ist durchgängig gesorgt.

In der Lounge im 4. Obergeschoss des FIAS können die Besucher in die Welt der Schwerionenphysik und der Neurowissenschaften eintauchen. Die interaktive Ausstellung lädt alle Altersstufen dazu ein, verschiedenste Phänomene der modernen Wissenschaft zu erleben und zu verstehen. An mehreren Experimentierstationen ermöglichen junge Wissenschaftler den Besuchern einen faszinierenden Einblick in die aktuelle Forschung des FIAS. So können die Besucher mit einer VR-Brille erleben, wie künftig Augenkrankheiten geheilt werden sollen. Darüber hinaus werden Prinzipien wie die Supraleitung oder ein Teilchendetektor erklärt. „Uns ist es genauso wichtig, den Spaß an der Wissenschaft wie auch die Inhalte selbst zu vermitteln“, so Dr. Sascha Vogel, Initiator der Ausstellung und Managing Director der Graduiertenschule des FIAS.

Als weiteres Highlight findet auch in diesem Jahr wieder der Bembelcup mit den Roboterfußballern statt. Bereits zum 4. Mal kämpfen drei Teams im Rahmen eines kleinen Turniers in Frankfurt um den Bembel: Dieses Mal treten Mannschaften aus Dortmund und Leipzig gegen die Frankfurter „Bembelbots“ an. Zwischen 19 und 1 Uhr gehen die Roboter-Kicker immer zur vollen Stunde an den Start, um den Turniersieg unter sich auszumachen. Die Besucher können live erleben, wie die Trainer die Roboter auf die großen Spiele vorbereiten und über die Möglichkeiten der Technik staunen. Fragen wie: 2050 gegen den menschlichen Fußballweltmeister mit Robotern gewinnen? Was kann die Technik bisher und wohin geht die Reise? werden in den Raum gestellt.

Neben diesem interaktiven Angebot beteiligen sich die FIAS Wissenschaftler auch an dem vielseitigen Vortragsprogramm. So berichtet beispielsweise der Vorstandsvorsitzende des FIAS, Professor Dr. Volker Lindenstruth, darüber, wie man hocheffiziente, energiesparende Computer baut und betreibt. Die einzelnen Beiträge der Wissenschaftler sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

 

Uhrzeit

Fachbereich

Titel

Dozent

Ort

19:45 - 20:30 Uhr

Psychologie

Die Zeit ist reif für künstliche Intelligenz!

Prof. Dr. Christoph von der Malsburg

OSZ A

21:00 - 21:45 Uhr

Informatik

Supercomputing in Frankfurt – Wie man hocheffiziente Computer baut und betreibt

Prof. Dr. Volker Lindenstruth

OSZ A

22:15 – 23:00 Uhr

Biowissenschaften

Vom Zauber der Mathematik in den Lebenswissenschaften

Prof. Dr. Franziska Matthäus

OSZ E

23:30 - 00:15 Uhr

Physik

Die Welt entdecken: Wie Säuglinge die Robotik inspirieren

Prof. Dr. Jochen Triesch

OSZ A

02:00 - 02:45 Uhr

Informatik

Das Gehirn kommt nicht zur Ruhe

Prof. Dr. Matthias Kaschube

OSZ A

04:00 - 04:45 Uhr

Informatik

Bitcoins - Wie funktionieren digitale Währungen?

Prof. Dr. Nils Bertschinger

OSZ C

 

 


Copyright © 2004 - 2017 Frankfurt Institute for Advanced Studies

Alle Rechte vorbehalten.